Neue D1 Allnet Flat für 16.95 Euro monatlich – Freenetmobile bietet mit der FreeFLAT schon länger eine Allnet Flat im Netz der Telekom (D1) an. Bisher war sie aber im Vergleich mit anderen Flatrates in diesem Netz (zum Vergleich: D1 Flat im allgemeinen Überblick) aber kaum konkurrenzfähig, denn die monatliche Kosten lagen mit 29.95 Euro deutlich über den Angeboten von Klarmobil oder auch Congstar. Das wurde nun geändert und die Flat in einer etwas abgeänderten Version für nur 16.95 Euro monatlich neu gestartet. Damit hat sich der Grundpreis fast halbiert. Leider gibt es (wie man es auch von den anderen D1-Discountern kennt) nur 250MB Volumen monatlich, wer mehr haben möchte, muss ein entsprechendes Upgrade kaufen.

Die neuen FreeFLAT von Freenetmobile im Überblick:

  • kostenfreie Gespräche ins gesamte Festnetz (Deutschland)
  • kostenfreie Gespräche in alle deutschen Handynetze
  • Internet Flat mit 500MB (HSDPA)
  • 16.95 Euro monatlich

Die Vertragslaufzeit beträgt dabei 24 Monate, gegen einen monatlichen Aufpreis von 4 Euro bzw. 8 Euro kann man die Flat auch ohne Laufzeit bestellen. Dazu gibt es noch zwei Upgrade die ebenfalls jeweils 4 Euro monatlich mehr kosten.

  • 500MB Volumen + SMS Flat für 4 Euro monatlich mehr
  • 1GB Volumen + SMS Flat für 8 Euro monatlich mehr

Die freeFLAT bietet unseren Kunden höchste Flexibilität im qualitativ hochwertigen D-Netz zu einem neuen Tiefstpreis. Durch unseren neuen Upgrades kann sich jeder Kunde seine freeFLAT selber zusammenstellen – ganz individuell passend zum eigenen Nutzungsverhalten. Das ist die absolute Mobilfunkfreiheit“, sagt klarmobil.de/freenetmobile Geschäftsführer Antonius Fromme zum neuen Dauertiefstpreis der freeFLAT.

Im Vergleich mit anderen Netzen (beispielweise hier: http://www.handy-flatrates.com/allnet-flat-vergleich/ )ist der Preis immer noch hoch. Im Netz von o2 bekommt man für 16.95 Euro bereits einen Allnet Flat mit 1GB Volumen. Im D1-Netz bekommen Kunden dafür gerade mal ein Viertel. Trotzdem erhöht das Unternehmen damit natürlich aber den Preisdruck in diesem Netz. Vielleicht gehen dann auch Callmobile, Klarmobil oder Congstar mit den Preisen herunter.

Mehr zum Thema Allnet Flatrates auf unserem Partnerportal:

 




Ähnliche Beiträge


Du kannst Beiträge dieses Blogs per RSS-Feed abonnieren
oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.