Was andere schon längere praktizieren, macht E-Plus nun ab dem 1.September auch für seine Kunden möglich. Kunden von BASE, myMTVmobile und Ay Yildiz können optional eine gratis Festnetznummer zu buchen. Der Trend wurde nun auch von E-Plus erkannt, dass man zu einer stetig mobilen Erreichbarkeit tendiert und der Weg immer weiter weg führt vom klassischen Festnetzanschluss. Wer als Kunde von BASE, myMTVmobile und Ay Yildiz eine kostenfreie Festnetznummer bucht, der kann nun auch deutschlandweit kostengünstig erreicht werden.

Der Dienst ist nicht für alle kostenlos

Nicht alle Kunden von E-Plus können diesen neuen Dienst kostenlos nutzen. Nur Kunden, die einen festen Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten haben, wie beispielsweise bei „Mein Base“ und zudem noch eine Festnetz-Flat oder eine Allnet-Flat haben, nutzen den Dienst frei von zusätzlichen Kosten. Alle anderen müssen dafür im Monat 5 Euro investieren. Allerdings ein Betrag, den man sich durchaus noch leisten kann. Die Meldeadresse entscheidet über die Ortsvorwahl. So erhalten Kunden aus Berlin die 030 als Ortsvorwahl. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit einer Nummernmitnahme zu E-Plus aus einem vorhandenen Festnetzanschluss. Die Festnetz-Option läuft immer einen Monat. Wer nicht kündigt, verlängert die Option immer automatisch um einen weiteren Monat.

Besser als die Konkurrenz

Auch wenn es schon seit 1999 bei O2 und seinen Genion Produkten eine sogenannten Homezone mit Festnetznummer gibt, hat man sich bei E-Plus etwas einfallen lassen, was die Konkurrenz eher alt aussehen lässt. Sowohl bei O2, Vodafone und Telekom sind die sogenannten Homezone Nummer auf einen vorher festgelegten Bereich begrenzt. Anderen Falls fallen Kosten in Höhe von 19ct/ Minute an. Bei E-Plus gibt es diese Einschränkung nicht. Die Homezone gilt deutschlandweit. Das dürfte die Kunden von E-Plus zutiefst erfreuen, denn mit einer Festnetznummer fürs Handy, mit der man deutschlandweit günstig zu erreichen ist, hat man wirklich einen echten Treffer gelandet.




Ähnliche Beiträge


Du kannst Beiträge dieses Blogs per RSS-Feed abonnieren
oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.