In Düsseldorf beginnt’s anscheinend: LG hat sein erstes LTE Smartphone für den deutschen Markt präsentiert. Das Optimus True HD LTE, das auf dem MWC im Februar 2012 unter der Bezeichnung „Optimus LTE“ lief, wird ab Mai 2012 angeboten werden. Welche Kosten anfallen, verriet LG dagegen noch nicht. Warum LG ein „True HD“ in die Bezeichnung einbaute, bleibt ungewiss. Seit Ende 2011 ist das Smartphone bereits in Amerika unter dem Namen „Nitro HD“ verfügbar. An den technischen Bestandteilen hat sich im Vergleich zur Messe-Version und der Vorhersage Ende Februar 2012 allerdings nichts geändert.

Der Bildschirm des Optimus LTE

Der Bildschirm des Optimus True HD LTE misst eine Diagonale von 4,5 Zoll und löst mit 720 mal 1.280 Bildpunkten auf. Das bedeutet für das „True HD“ und seiner eingebauten Grafikkarte Helligkeit und Klarheit sowie eine hohe Auflösung. Der Prozessor ist aus zwei Kernen aufgebaut, die jeweilig mit 1,5 Gigahertz das Smartphone antreiben. Dieser wird von einem Gigabyte RAM erweitern. Dort lassen sich etwa Fotos archivieren, die davor mit der 8-Megapixel-Kamera geschossen wurden. Diese ist ebenso fähig, Videos in Full-HD-Güte aufzuzeichnen. Videotelephonie erfolgt mittels der 1,3 großen Megapixel Kamera.

Akku

Der Akku wird mit einer Ladung von 1.830 Milliamperstunden ausgeliefert. Das Handy wird vom Betriebssystem Android in der Variante 2.3 oder Gingerbread verwaltet. Ein Update auf Android 4.0 oder Ice Cream Sandwich soll bald folgen. Außerdem sind Bluetooth 3.0, WLAN (b/g/n) und ein Micro-HDMI-Anschluss integriert. Das Gerät wiegt 135 Gramm und liegt gut in der Hand bei einer Tiefe von 10,5 Millimeter. Und dann wäre da schlicht noch LTE, der neue schnelle Mobilfunkstandard mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde, den das Optimus True HD LTE eingebaut hat und hier auch nutzen will; nicht so Apple. LTE ist nämlich in immer mehr Netzen und Gegenden verwendbar, wobei noch nicht viele Android-Smartphones für LTE existieren.




Ähnliche Beiträge


Du kannst Beiträge dieses Blogs per RSS-Feed abonnieren
oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.